Log-BWM
facebook

Freizeit-Tipps

FippsLogo-hoch
B_LeVaisseau_05_18
p000

Start

FIPPS lesen

Kino & Medien

Wissen

News Ticker

Freizeit

Kultur

StadtMix

Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

K_HalbeWahrh THEATER:   Harrys Depot Freiburg
Halbe Wahrheiten

Im November bringt das Theater Harrys Depot den Komödienklassiker „Halbe Wahrheiten“ von Sir Alan Ayckbourn, Regie Barbara Zimmermann, auf die Bühne. Geheimnisvolle Anrufe, versteckte Pralinenschachteln und ein Paar Herrenpantoffeln wecken Gregs Misstrauen an Ginnys Treue. Ginny ringt um Notlügen. Auch muss sie los, um ihre Eltern zu besuchen. In Wirklichkeit will sie ihre Affäre mit dem verheirateten Philip beenden. Doch Greg folgt ihr. Ungeschickterweise trifft Greg vor Ginny ein. Und da er sich nicht eindeutig auszudrücken weiß, hält Philip ihn für einen Liebhaber seiner Ehefrau.

Bis 8.2.20, Freiburg, Theater Harrys Depot.                                   
Weitere Infos/Tickets

St_FATCAT_Felix_Groteloh
 MESSE: 32. Int. Kulturbörse Freiburg
Opening Gala zum Branchentreff

Auf der Internationalen Kulturbörse Freiburg gibt es stets viel zu entdecken. Herzstück der Kulturbörse ist seit 32 Jahren das umfangreiche Kurzauftritt-Programm, in dessen Rahmen die unterschiedlichsten Künstler / Gruppen in jeweils 20 Minuten einen Einblick in ihre aktuellen Produktionen vermitteln. Präsentiert in drei Kategorien - Darstellende Kunst, Musik & Straßentheater - auf fünf Live-Bühnen.
Die Opening Gala ist wieder eine Gemeinschaftsaktion der 32. Internationalen Kulturbörse Freiburg und des 21. Freiburger-grenzenlos-festivals. Beide Veranstaltungen werden gemeinsam mit einem attraktiven Programm eröffnet: Erleben Sie unterhaltsame Zaubernummern von Siegfried & Joy (DE), eine experimentelle Counter-Weight-Darbietung am Seil in luftiger Höhe, präsentiert von Franco & Lolla (US) harmonisches Musikkabarett mit phantasievollen Geschichten von Kaiser & Plain (DE), Kabarett und Spoken-Word von Lisa Christ (CH) und geballte Funk-Power der Freiburger Band FATCAT. Matthias Romir, Ausnahmejongleuer und Absurdist, führt als Schwarzclown durch den Abend.

So 26.- Mi 29.01.2020, Messe Freiburg.                                                                   
Weitere Infos


 FESTIVAL:   17. MUNDOLOGIA
Neugier auf das Unbekannte

K_Natur_Dieter_SchonlauNeugier ist eine unserer wichtigsten Eigenschaften. Sie treibt seit Menschengedenken unsere Entwicklung voran und hilft uns, neue Erkenntnisse zu gewinnen. Diese Lust auf das Unbekannte steht auch im Mittelpunkt der kommenden Saison. Mit Neugier sind die Referenten des 17. MUNDOLOGIA-Festivals in andere Welten eingetaucht und berichten live auf der Bühne von ihren Erlebnissen. Der Freiburger Fotograf David Lohmüller reiste für seine eindrucksvolle Fotoreportage in den Irak. Sven Meurs spürte den verborgenen Artenreichtum unserer Großstädte auf. Gregor Sieböck wanderte im strömenden Regen durch patagonische Küstenwälder, und der Mountainbiker Harald Phillip wagte auf bisher unbefahrenen Pfaden das schier Unmögliche. Eröffnet wird das 17. MUNDOLOGIA-Festival von Fotojournalist Andreas Pröve, der die Geschichte eines großen Abenteuers erzählt: Seiner Reise im Rollstuhl von Shanghai nach Tibet.

Fr 7. - So 9.2.2020 | Konzerthaus Freiburg.                                               
Weitere Infos/Tickets


 SONDERAUSSTELLUNG:   Spielzeug Welten Museum Basel
Taschen - Ikonen & Wertanlagen

K_TaschenDie  Ausstellung mit rund 400 Exponaten ermöglicht einen Einblick in die frühe Geschichte der Taschen ab 1550 aus Stoff, Gobelin, Perlen und Leder. Die Reise endet mit exklusiven und ausgefallenen Laufstegtaschen von zeitgenössischen Designern und Künstlern, darunter Teile der angesagten Úna Burke, verspielte Objekte von Stasha Chimbur oder die luxuriösen Taschen von Ming Ray aus London. Das Bild wird abgerundet mit Taschen-Kunstobjekten, wie der Arbeit aus Alabaster von Barbara Ségal oder dem Werk des niederländischen Konzeptkünstlers Ted Noten. In Kooperation mit Frau Liza Snook vom Virtual Shoe Museum in Den Haag sind Arbeiten von über 40 namhaften Designern und Künstlern aus 14 Ländern zu sehen.

Bis 5.4.,20, Spielzeugwelten Museum.                                                        
Weitere Infos/Tickets


 SONDERAUSSTELLUNG:   Badisches Landesmuseum Karlsruhe 
Kaiser und Sultan - Nachbarn in Europas Mitte 1600–1700

K_Kaiser_und_SultanZu seinem 100-jährigen Gründungsjubiläum widmet das Badische Landesmuseum der weltbekannten „Karlsruher Türkenbeute“ eine Sonderausstellung. Die badische Trophäensammlung aus den sog. Türkenkriegen des 17. Jahrhunderts wird im Rahmen einer Großen Landesausstellung präsentiert. Thematisch ist diese Schau von größter Aktualität, eröffnet sie doch neue Perspektiven auf ein altbekanntes Thema: Ostmittel- und Südosteuropa waren im 17. Jahrhundert Schauplatz von zahlreichen Kriegen und Glaubenskonflikten. Parallel zu den Kriegen entwickelten sich dort aber Transferzonen für einen regen Austausch. Ziel der Ausstellung ist es, sich von einem eindimensionalen Gedanken einer ausschließlichen Konfrontation zwischen den Kulturen zu verabschieden. Habsburger und Osmanen waren Nachbarn in der Mitte Europas! Rund 320 hochkarätige Exponate beleuchten Facetten einer vielschichtigen Epoche.

Bis 19.4.20, Schloss Karlsruhe.                                                                     
Weitere Infos/Tickets


 THEATER:   Die große Bühnenshow
Jan und Henry

K_jan_henryDeutschlands beliebte Erdmännchen sind erstmals mit großer Bühnenshow live auf Tournee! Die aus dem KIKA bekannten, neugierigen und etwas tollpatschigen Brüder Jan und Henry lösen auf der Bühne ein spannendes Rätsel. Ein großes Abenteuer für die Kleinen. Das Theater Lichtermeer bringt mit Jan und Henry erstmals die bekannte TV-Serie auf die Bühne. Erleben Sie das Lichtermeer Ensemble bestehend aus Menschen und Puppen in einer lustigen und spannenden Geschichte mit viel Musik. Empfohlen ohne Altersbeschränkung. Spieldauer ca. 80 min. zzgl.Pause.

Sa 29.2.2020, Konzerthaus, Freiburg, 14 Uhr.                                            
Weitere Infos/Tickets


 FESTIVAL:   38. Zelt-Musik-Festival Freiburg
Pixies und Fettes Brot kommen zum ZMF

K_Pixies_FettesMit den PIXIES (24. Juli), FETTES BROT (01. August), dem MOKA EFTI ORCHESTRA (18. Juli) und DOTA (19. Juli) stehen weitere Konzerte für die 38. Ausgabe des Zelt-Musik-Festivals fest. Karten sind ab sofort erhältlich.
Die Pixies veröffentlichten im September ihr neues und achtes Studioalbum „Beneath The Eyrie“ und starteten zeitgleich mit dem europäischen Teil ihrer Welttournee. Dabei haben sich die wegweisenden Indie-Rocker Black Francis (Gesang, Gitarre), Joey Santiago (Gitarre), Paz Lenchantin (Bass) und David Lovering (Drums) dieses Mal etwas Neues ausgedacht: sie werden keine fertige Setlist parat haben, sondern bei ihren Proben rund 90 Songs aus allen Phasen der Bandgeschichte vorbereiten.
Mit ihrem 9. Studio-Album „Lovestory“ im Rollkoffer kamen die Jungs von Fettes Brot 2019 endlich zurück in die Kampfzone. Sie machen Hits, wenn sie ihre Jeans überstreifen. Nach 1994, 1999 und 2005 sind die Jungs von Fettes Brot am 01. August 2020 nun zum vierten Mal auf dem ZMF!
Wie ein Phoenix – mit „Zu Asche Zu Staub” – hat sich das Moka Efti Orchestra 2018 und 2019 zu ungeahntem Höhenflug erhoben. Geboren aus dem Bauch der international erfolgreichen TV-Serie „Babylon Berlin“ spielt das 14-köpfige Ensemble um die Komponisten Nikko Weidemann und Mario Kamien sowie Arrangeur und Bandleader Sebastian Borkowski vor ausverkauften Häusern in ganz Deutschland. Das Moka Efti Orchestra steht für großartige Abende und volle Häuser – am 18. Juli auch im Spiegelzelt.
Für den „Deutschlandfunk“ ist sie die deutsche Joni Mitchell, für den „Tagesspiegel“ beweist ihre Musik, dass „Klang auch Inhalt verträgt“. Dota singt über all das, was sie umtreibt, beobachtet und hinterfragt. Die deprimierende Entwicklung der Weltpolitik, eine verblichene Liebe, Sexismus, die Leistungsgesellschaft – jedoch immer wieder durchbrochen von einem ironischen Augenzwinkern und lebensfrohen Kapriolen. Am 19. Juli sind sie im Spiegelzelt auf der Bühne.

15.7.-2.8.2020, Freiburg, Mundenhofgelände.                                   
Weitere Infos/Tickets

[Start] [StadtMix] [Wissen] [Mixed Media] [Kultur] [Klick zum Gewinn] [Global] [Freizeit] [FIPPS lesen] [Über uns] [Schluchsee] [Unbenannt74]
B_BimBam
B_Dammann
B_phantast
B_Regiomakler032017

 

B_Royal
B_Schell