Log-BWM
facebook

Freizeit-Tipps

FippsLogo-hoch
B_LeVaisseau_05_18
p000

Start

FIPPS lesen

Kino & Medien

Wissen

News Ticker

Freizeit

Kultur

StadtMix

Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

K_Julie THEATER:   Open-Air bei den Immoralisten
Fräulein Julie

Fräulein Julie ist wieder verrückt! Total verrückt! Die Tochter des Grafen sucht in der Mittsommernacht das ganz große Abenteuer! Sie steigt hinab in den Keller des Schlosses und beginnt einen heißen Flirt mit dem Diener Jean! Der ist schon seit er ein Junge war verschossen in die funkelnde Adelige; doch er ist unten, sie ist oben! Er will steigen, sie will fallen! In der Mitte treffen sie sich - keiner wird die Richtung ändern; höchstens auf dem Scheitelpunkt in Flammen aufgehen! Ein Stück der Ausrufezeichen! Ein funkelnder Dialog über die existentiellen Fragen. Ein unerhörter Drang treibt August Strindberg an als er “Fräulein Julie“ 1888 zu schreiben beginnt.

Premiere am 09.07., 20.30 Uhr, w. T.: 11.07. - 12.09. jew. 20.30 Uhr. Theater der Immoralisten, Freiburg.
                                             
Weitere Infos/Tickets



 THEATER:   Sommerprogramm
Bezahlt wird nicht

K_bezahlt-wird-nicht"Bezahlt wird nicht", das Erfolgsstück des berühmten italienischen Regisseurs, Theatermachers und Autors Dario Fo, aus den 70-er Jahren hatte am 4.7. Premiere. Es ist voller skurriler Situationen angesichts der Verteuerung der Mieten, des Stroms, der Lebensmittel. Ähnlichkeiten zu heute sind rein zufällig. Oder etwa nicht? Viel Scharfsinn und Wortwitz erwarten die Zuschauer*innen. Leider nur achtzehn, wegen der Auflagen. So 19. u. Fr 24.07., Freiburg, Theater Hans Dürr, 20 Uhr.

So 19.07. + Fr 24.7., 20 Uhr, Freiburg, Theater Hans Dürr.
Weitere Infos/Tickets


 THEATER:   45. Rathaushofspiele
Freiburger Jedermann oder Das große Fest

K_JedermannZum Stadtjubiläum 900 Jahre Freiburg bringt das Wallgraben-Theater eine besondere Produktion in den Rathaushof: den Freiburger JEDERMANN nach Hugo von Hofmannsthal (1874-1929 in Wien). Der Klassiker wird, nach Freiburg ins Hier und Jetzt versetzt. Zum 900. Geburtstag der Stadt kehrt Konrad I. von Zähringen (verkleidet als Bächleputzer) nach Freiburg zurück, um zu sehen, was aus seiner Stadt geworden ist.
Dabei stößt er auf einen besonders geizigen Kaufmann, den Jedermann, der nichts für das Allgemeinwohl zu tun scheint und sich auf Kosten anderer bereichert. Dann erscheint die Schöpfung und Jedermann muss sich nun im Angesicht des Todes rechtfertigen: Was hat er aus der Stadt gemacht, wie zahlt er den Kredit zurück?  Was investiert er in deren Zukunft?

Premiere: Sa 11.07., 21 Uhr, w. T. bis 30.08., Freiburg, Rathaushof.    
Weitere Infos/Tickets


 THEATER:   Openair in der Spechtpassage
Celine

K_CelineDas Ensemble vom Theater Harrys Depot zeigt sein Sommerstück “Celine“ von Maria Pacôme - eine Gauner*innen-Komödie mit Frauen-Power und hoher krimineller Energie. Madame Celine ist Profi-Diebin, die .Königin der Einbrecher.. Nun führt sie mit Freundin Anna ein gemäßigtes Leben. Doch als eines Nachts der junge Guillaume stümperhaft in ihre Villa einbricht, wird es turbulent. Statt einer Anzeige erhält der blutige Anfänger ein Coaching in Sachen Diebstahl. Gerade als sich sein Talent offenbart, kündigt sich Sohn Pierre an und bringt seine neue Freundin mit ins Haus. Und diese steckt voller Überraschungen. Regie: Barbara Zimmermann.

Premiere Sa 18.07., 20 Uhr, w. T.: So 19./ Do 23. - So 26./ Do 30.07.u. Fr 31.07. , Freiburg, Spechtpassage jew. 20 Uhr. Bitte Vorverkauf in der Buchhandlung Jos Fritz nutzen, da begrenzte Sitzplatzzahl.                                                                    
Weitere Infos/Tickets


K_Fitschen-Nugent-Schroeder OPEN-AIR:   Fabrik-Hinterhof
HOF-Kultur

Das Vorderhaus Freiburg bietet im Juli und August Konzerte und Kabarett im Hinterhof an. Am 17. Juli um 20 Uhr ist eine Lesung mit  Volkmar Staub unter dem Titel „Kriemhilds Lache - eine Nibelungenentzündung“ zu erleben. Am Folgetag gibt es ein Konzert mit Jan Fitschen g, b, key / Bella Nugent voc / Schroeder dr „Hounds of Belfort“. Am 25. Juli präsentieren Matthias Deutschmann, Jess Jochimsen  und Sascha Bendiks Kabarett mit Musik unter dem Titel „Tag der geschlossenen Tür - Ein bunter Abend zur allgemeinen Lage“.                   Weitere Infos/Tickets


 LESUNG:   Erzählkunst &  Musik im Park
Soulfood - Storytelling

Der Verein Nomadische Erzählkunst veranstaltet im Stühlinger Park Erzählkunst und Musik für Erwachsene und Kinder ab 5 Jahren. Geschichten begleiten uns durch Krisen hindurch, geben uns Hoffnung. Kathinka Marcks erzählt Geschichten aus der ganzen Welt und schafft trotz weiterhin wichtigem Abstand Nähe und Gemeinschaft. Jeden Donnerstag bis zum 13.8. beginnt Soulfood um 18 Uhr für eine Stunde.

Do 16./ 23./ 30.07 u. 06./13.08 18 Uhr, Freiburg,  Stühlinger Park.   
Weitere Infos/Tickets


 LIVE-STREAM:   infreiburgzuhause
Zu hause live dabei

Live-Kultur von den Bühnen Freiburgs - in die Wohnzimmer, auf die Balkone und Terrassen oder einfach auf die Bildschirme unserer Stadt. Ganz einfach per Live-Streaming! Und gleichzeitig können Sie Freiburgs Kulturlandschaft über die Zeit der Corona-Krise helfen. Heute wegen gestern geschlossen - Der Titel von Jess Jochimsens aktuellem Kabarettprogramm ist älter als Corona, aber wer konnte ahnen, dass er mal so dermaßen in die Zeit passen würde wie jetzt Live aus dem  Vorderhaus am Mo, 13.07. um 20 Uhr. Das Lied zum Sonntag . Vol. 27, Singer/Songwriter Meeting. Sascha Bendiks (Gastgeber), Singer/Songwriter SKIAA, Singer/Songwriterin Danny McClelland live aus dem  Babeuf in Freiburg, So 19.07. um 20 Uhr.                                 Weitere Infos/Tickets

K_Twiolins-©-Christoph-Asmus
 LIVE-STREAM:   Festival –Programm online
ZMF ON AIR

Seit zwei Wochen laufen bereits Streams im Rahmen des diesjährigen ZMF Online-Angebots. Im Festivalzeitraum vom 15. Juli - 2. August gibt es täglich Programm. Die eigens geschaffene Plattform  ist für jede*n kostenlos zugänglich. Die Besucher*innen können mit einer Spende die teilnehmenden Künstler*innen und Projekte unterstützen. Auch nach dem Stream sind die Videos weiterhin abrufbar. Neben kreativen Tipps zum Nachbasteln für Zuhause (durch den Nachhaltigkeitspartner NaturEnergie) ist besonders auf den Kunstwettbewerb .Zusammen klappt.s. in Kooperation mit dem Jugendbildungswerk hinzuweisen, bei dem Jugendliche und junge Erwachsene von 12-23 Jahren teilnehmen können. Eine Auswahl der Konzerte und Aktionen die übertragen werden: 17.07.:Konzert: Äl Jawala / 18.07.: The Twiolins/ 20.07.: Seven Purple Tigers/ 22.07.: Trommelkreis in Kooperation mit Tamburi Mundi e.V./ 25.07.: Der Tiful. und Loriot - Szenen einer Ehe. mit Karim Habli und Franziska Truffer / 27.07.  Cris Cosmo/ 28.07., Konzert: Zweierpasch u.w.  15.07.- 02.08., Video u. Livestreams auf:                     Weitere Infos/Tickets


 THEATER:   Open Air Impro-Theater
Sommer im Stadtgarten

Während der Sommerferien gibt es jede Woche zwei Impro-Theater Auftritte von FREISTIL im Stadtgarten. Schauspielkunst, Wortwitz, spontane Comedy, Kreativität, Gesang und Situationskomik stehen im Vordergrund dieser interaktiven Show. Alles entsteht improvisiert vor den Augen der Zuschauer, die dabei eine wichtige Rolle spielen. Denn ein Moderator sammelt vor jeder Szene drei Vorschläge für einen Titel oder einen Ort und läßt das Publikum dann darüber abstimmen, welcher der Vorschläge gespielt werden soll.

Do 23.07. - Fr 11.09., Freiburg, Stadtgarten (Musikpavillon), bei jedem Wetter. Eintritt frei, freiwillige Spenden.                                                                          
Weitere Infos/Tickets


 THEATER:   Sommer im Cala Theater
Wiederaufnahme & Premiere

K_Perfekter_MannAm 11. und 18. Juli startet das Sommerprogramm Cala Theater mit einer Wiederaufnahme von "Broken Dreams - Himmel auf Erden" Eine wundervolle Hommage an Elvis Presley. Weiter geht es mit der Premiere „Der perfekte Mann kehrt zurück“. Sebastian Busch hat sich als Mann emanzipiert. In gewohnt kabarrettistisch schriller, bunter & unterhaltsamer Art schildert er seine Erlebnisse nach der Trennung von seiner Freundin Olga. Frei ist er geworden, selbständig, ein richtiger Mann eben! Doch dann meldet Olga sich wieder... kann er diesmal widerstehen?

Premiere: Fr 24.07., 20 Uhr.      
Weitere Infos/Tickets





 LIVE-STREAM:   infreiburgzuhause
Michi Oertel

In Kooperation mit dem Hotel Restaurant Schiff und der Freiburger Blues Association überträgt „infreiburgzuhause“ im Live -Stream das Konzert mit der Michael Oertel Band. Mit Kreativität und bestem Handwerk setzt die Michael Oertel Band sowohl traditionellem Blues ihren eigenen modernen Stempel auf,bringt ihr Publikum aber auch mit Rock-, Funk- und Folkklängen zum ausgelassenen Tanzen und Träumen. Die Band wurde zu Recht zu den heißen Anwärtern für den Deutschen Blues Award 2020 nominiert.

Do. 30.07., 20 Uhr, Live-Stream: infreiburgzuhause                                
Weitere Infos/Tickets


 LIVE-MUSIK:   Freiburger Blues Association
Akustik Sommer im Biergarten

K_michi-scaledDas Corona-Sommerprogramm der  FBA findet im Biergarten des Hotel Restaurants Schiff in Littenweiler statt.Die Dylan Night am 10.7. bestreiten Hajo Lorenz (acoustic & electric guitars, lapsteel, vocals) – Michael Zumstein (acoustic guitar, mandolin, dobro, harp, vocals), Andres Buchholz (Kontrabass). Es folgt am 16.07. Blue Funk Session Akustik No.1 mit Schröder (dr.) und Rainer (Akustikbass). Gäste sind Bella Nudgent (voc), Sylvia Oelkrug (Geige) und Jan Fitschen (Gitarre). The Harpriders ( 24.7.) sind der Bluesharper, Gitarrist und Sänger Blue C. Ray und der bekannte Freiburger Bluesharpspieler  sowie Keyboarder und Sänger Martin Krüger.  Folk`n`Blues Music live aus dem Gewölbekeller mit: Drums - Silas Benz, Bass - Lukas Steinmeyer, Guitar & Vocals - Michael Oertel. Mit Kreativität und bestem Handwerk setzt die Michael Oertel Band am 30.7. sowohl traditionellem Blues ihren eigenen modernen Stempel auf, bringt ihr Publikum aber auch mit Rock-, Funk- und Folkklängen zum ausgelassenen Tanzen und Träumen.Anni & The Chaps (7.8.), eine Newcomerband mit slawisch-italienisch-ägyptisch-deutschen Wurzeln macht Musik amerikanischen Ursprungs.
10.07.-07.08., Freiburg, Biergarten des Schiff., 18-20.30 Uhr.            
Weitere Infos/Tickets


 AUSSTELLUNG: Waldhaus Freiburg
StadtWaldMensch

900 Jahre Wald für Freiburg: Anlässlich des Stadtjubiläums haben sich das städtische Forstamt und das Waldhaus die anspruchsvolle Aufgabe gestellt, 900 Jahre Waldgeschichte und die Leistungen von 5200 Hektar Stadtwald in einer Ausstellung zu präsentieren. Die Ausstellung "StadtWaldMensch", die ab sofort im Waldhaus zu besichtigen ist, lädt zu einem Streifzug durch die Geschichte, Gegenwart und Zukunft des Stadtwalds ein.

Di - Fr von 10 - 17 Uhr, So 12 - 17 Uhr. Freiburg, Waldhaus. Eintritt ist frei!
                                                                                                                              
Weitere Infos/Tickets


 LESUNG:   Vorlesen im August
Unter Sternen

Unter Sternen 2020 präsentiert sich klein, fein und exklusiv! Vorgelesen wird an fünf Abenden unter freiem Himmel mit Witz, Fantasie und intelligenter Absurdität. Paula Irmschler, seit Herbst 2018 Redakteurin bei TITANIC, liest aus „Superbusen“ ihrem Debütroman (1.8.). Frank Goosen liest am 8.8. aus seinem Buch „Acht Tagen die Woche - Die Beatles und ich“. Jan Philipp Zymny präsentiert seine Texte aus „BEST OF - 10 Jahre feiner Unsinn aus Meisterhand“ am 9.8.. Texte und Songs bringt Jess Jochimsen -unter dem Titel „Feiern, als ob es ein morgen gäbe „ am 14.8. zu Gehör. Jacinta Nandi entführt das Publikum am 15.8. mit „Willkommen in Jacintas Welt“ in das Leben einer alleinerziehenden Freiberuflerin in Berlin, ein Leben zwischen Künstlertreff und Elternabend, Yoga und Peppa Pig, Disko und Dispo.

Sa 01.08. -15.08., Freiburg, Spechtpassage, , jew. 21.30 Uhr.            Weitere Infos/Tickets


 FESTIVAL:   CineLatino Freiburg
Mittelamerika & Frauen in Bewegung

K_Perro_CLDie bundesweit bedeutendste Plattform für spanisches und lateinamerikanisches Kino, gibt vom 3. bis 8. August in Freiburg einen Überblick über das aktuelle Autorenkino aus Iberoamerika. Der Regionalschwerpunkt Mittelamerika gibt Einblick in eine weite und sehr vielfältige Region. Thematisch widmet sich die aktuelle Ausgabe des Festivals den „Frauen in Bewegung“.
Im Programm finden sich Highlights wie z.B. der in Cannes 2019 als Bester Dokumentarfilm ausgezeichnete „La cordillera de los sueños“ (Patricio Guzmán), eine kritische Betrachtung der chilenischen Geschichte; in „Rojo“ (Benjamín Naishtat) gerät kurz vor der argentinischen Mililtärdiktatur das Leben eines Rechtsanwaltes durch einen unvorgesehenen Streit mit einem Fremden außer Kontrolle; „Perro bomba“ (Juan Cáceres) zeigt den rassistischen Alltag gegenüber haitianischen Einwander*innen in Chile und ihren Widerstand dagegen.

Mo 03.- Sa 08.08., Freiburg, Kommunales Kino (Freiluftkino).            
Weitere Infos/Tickets


 FESTIVAL:   Int. Theaterfestival Basel
12 pralle Festivaltage

Das biennale, internationale Theaterfestival Basel kann vom 26. August bis zum 6. September wieder in Basel und der Region stattfinden. An 12 prallen Festivaltagen wird Basel Spielort für zahlreiche Theater-und Tanzensembles aus verschiedensten Nationen: In der Innenstadt wie im Baselbiet,im Theaterraum wie im Zirkuszelt und unter freiem Himmel, in der Kaserne Basel, im ROXY Birsfelden, im Theater Basel, im neuestheater.ch, im jungen theater basel und neu auch im Theater Palazzo Liestal und im Kulturzentrum Altes Schlachthuus in Laufen wird ein breites Spektrum an theatralen Genres und Formen zu erleben sein. Der Schweizer Bundesrat erlaubt Veranstaltungen von bis zu 300 Personen. Das komplette Programm wird am 11. August bekannt gegeben.                                                                                         Weitere Infos/Tickets


 AUSSTELLUNG:   Foto + Infoprojekt
Strafraum - Absitzen in Freiburg

K_StrafraumIn ihrem Projekt “Strafraum-Absitzen in Freiburg“ wollen die beiden Initiatorinnen, die Fotografin  Britt Schilling  und die Filmemacherin und Stiftungsrätin der  Freiburger Bürgerstiftung  Reinhild  Dettmer-Finke, die  Freiburger Justizvollzugsanstalt (JVA)  für  die Bevölkerung „sichtbar“ machen und dadurch eine öffentliche  Auseinandersetzung  mit Strafvollzug und Resozialisierung anregen. Ab September wird es Begleitveranstaltungen zum Thema geben, z.B. ein Informationsprogramm mit dem  Max-Planck-Institut zur Erforschung  von Kriminalität, Sicherheit und Recht  und der  Evangelischen Hochschule  Freiburg. Ein  Begleitbuch, erschienen im Herder-Verlag, ergänzt die Thematik mit Informationen  über den Strafvollzug, mit wissenschaft- lichen Untersuchungen  sowie Fotostrecken.

Bis 27.03.2021, Freiburg, Außenbereich der JVA.                              
Weitere Infos/Tickets


 AUSSTELLUNG:   Mi Sook Hwang
Fläche und Linie

K_Mi Sook HwangDie im pfälzischen Münchweiler lebende Koreanerin Mi Sook Hwang verbindet zwei Professionen. Ihre Erfahrung als Printmedien-Designerin, als Buchgestalterin bringt sie in ihre keramische Arbeit ein. Die Fläche, die lange Jahre ihre Domäne war, wird ihr nun in der Dreidimensionalität des Gefässes zum Gegenstand. Eine zentrale Rolle spielen die zylindrischen Dosen, die sie mit scheibenförmigen Deckeln passgenau schließt. Der Sinn und Zweck des Bewahrens findet darin eine einfache und schlüssige Form. Plastische Gestalt und Dekor fügen sich in allem zur Einheit. Mit ihrer graphisch gefassten Keramik fand die in Seoul geborene Koreanerin rasch Resonanz.

28.08. - 11.10. Staufen, Keramikmuseum. Vern. Fr 28.08., 19 Uhr.     
Weitere Infos/Tickets


 AUSSTELLUNG:  
Leon Löwentraut
Jung, provokativ & erfolgreich

K_LEON_LOEWENTRAUT_by Michael GuethDer erst 22-jährige Maler Leon Löwentraut hat die Kunstwelt im Sturm erobert und kommt nun nach Riegel. Neben zahlreichen großformatigen Gemälden und Skulpturen, werden auch von Hand übermalte Grafiken und erstmalig einige seiner Skizzen - meist Kohlekreide auf Papier - zu sehen sein. Auch seine berühmte Serie #Art4GlobalGoals wird in der kunsthalle messmer gezeigt.  Für die Kampagne „#Art4GlobalGoals“ malte Leon Löwentraut mit Unterstützung der UNESCO, der YOU Stiftung und Geuer & Geuer Art - insgesamt 17 Unikate.

25.07.-20.09., Riegel, Kunsthalle Messmer, Vern. Sa 25.07. um 19 Uhr.
                                                                                                                             
Weitere Infos/Tickets


 THEATER:   Spielzeiteröffnung
Leonce und Lena

Am 2. Oktober eröffnet das Theater im Marienbad mit der Premiere von Georg Büchners „Leonce und Lena“ die kommende Spielzeit. Georg Büchners erste und einzige Komödie, geschrieben 1836, bezeugt seinen kritischen Blick auf die Gesellschaft und seinen Spott über die Aristokratie. Gleichzeitig wird in der Regie von Sascha Flocken, der Bühnen- und Videoinstallation Jens Dreskes und mit der Musik von Marie-Christin Sommer eine coming of age-Geschichte, ein Roadtrip erzählt. Das  Ensemble des Theater im Marienbad untersucht diesen klassischen Stoff nach Selbstbildern, Sehnsuchtsorten und neuen Gesellschaftsutopien heute.

Premiere: Fr 02.10., 20 Uhr, Freiburg, Theater im Marienbad.                 
Weitere Infos/Tickets

[Start] [StadtMix] [Wissen] [Mixed Media] [Kultur] [Klick zum Gewinn] [Global] [Freizeit] [FIPPS lesen] [Über uns] [Schluchsee]
B_BimBam
B_Dammann
B_phantast
B_Regiomakler032017

 

B_Royal
B_Schell