1. Staufener Schaubude

1. Staufener Schaubude

BÜHNE: In diesem Jahr besteht Auerbachs Kellertheater in Staufen  35 Jahre. Dies ist zwar kein großes Jubiläumsjahr, aber immerhin eine doch schöne Zeit der Kontinuität und Anlass für eine Erinnerungsrevue ab 7. Mai.

Das 1987 von Eberhard Busch gegründete Theater hat bisher mit großzügiger Unterstützung von vielen Seiten die holprige Coronazeit überstanden und macht weiter mit einer etwas eigenwilligen neuen Form, der „Staufener Schaubude.“ Ein Format, welches in loser Folge fortgesetzt werden soll, und immer mal wieder eingeschoben werden kann. Inhaltlich besteht es aus zusammen gefundenen Beiträgen der unterschiedlichsten Art,heiter und nachdenklich, musikalisch und szenisch. Manchmal unter einem gemeinsamen Thema gebündelt. Die „1. Staufener Schaubude“: sie steht unter dem Motto „35 Jahre Auerbachs Kellertheater“ und ist eine Erinnerungsrevue. Darin sind kleine Rückblicke enthalten auf musikalische Beiträge, auf kleine Szenen, und auch Anklänge an Stücke, die noch nicht oder nie spielen werden. Jedenfalls wird es eine „Revue“ der nicht sehr ernsten Blicke hinter die Kulissen –unausgegoren, wie die Zeiten gerade sind, aber mit viel Augenzwinkern und Zukunftsfreude.

INFO: Premiere: Sa 7.05., 20 Uhr. w.T. bis 28.05. jeden Sa um 20 Uhr + So um 18 Uhr. Do 26.05., 18 Uhr. Staufen, Auf dem Rempart 7. Karten: T. 07633-500350 oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere INFOS


Drucken   E-Mail