Architektur Bad Krozingen

Architektur Bad Krozingen

In diesem Winter wurde der Bildband „Architektur Bad Krozingen – Ein Rundgang durch die Jahrhunderte“ gemeinsam mit der Werbeagentur Mathis aus Merzhausen veröffentlicht.

Er präsentiert eine umfassende Sammlung an Bildern, die den Wandel der Stadt von der Vergangenheit bis in die Gegenwart festhalten. Jede Zeit hat ihre eigenen architektonischen Zeugnisse hervorgebracht, die es zu entdecken gibt: historische Gasthäuser und landwirtschaftliche Anwesen aus dem 18. und 19. Jahrhundert, Villenarchitektur, Siedlungsbauten, futuristische Architekturformen oder die Wohn- und Gewerbebauten der neu erschlossenen Gebiete. Die Texte wurden von Kunsthistorikerin Sabine Lauffer verfasst. Ausgangspunkt war die bauliche Beschreibung - Gebäudetyp, Architektursprache, Besonderheiten - um die Gebäude danach historisch und sozialgeschichtlich einzuordnen und in den Kontext der Umgebung zu stellen. Der ehemals landschaftlich geprägte Ort ist zu einer attraktiven Gesundheitsstadt mit 21.000 Einwohnern herangewachsen.
Einer der beeindruckendsten Orte ist die grüne Lunge der Stadt - der Kurpark Bad Krozingen. Der Park ist im Stil englischer Gärten angelegt und umfasst eine Fläche von 40 Hektar. Hier finden nicht nur Vögel, Nagetiere und Insekten ein Zuhause, sondern auch viele seltene Baum- und Pflanzenarten. Diese Einzigartigkeiten umfasst der Bildband „Bäume- Faszination Kurpark Bad Krozingen“ welcher ebenfalls in Zusammenarbeit mit der Werbeagentur Mathis entstanden ist. Auf knapp 100 Seiten sind einzigartige Fotos vom Aufblühen, Wachsen und Verblühen des Parks zu sehen. Die informativen Beschreibungen zu den Bildern stammen aus der Feder von Gärtnermeister Ulrich Herzog von der Bad Krozinger Gärtnerei „Fautz – die Gärten“, welche den Kurpark bereits seit zwanzig Jahre pflegt.

Die Bildbände „Architektur Bad Krozingen – Ein Rundgang durch die Jahrhunderte“ und „Bäume - Faszination Kurpark Bad Krozingen“ sind bei der Tourist-Information Bad Krozingen und in der Buchhandlung Pfister erhältlich. Info: www.bad-krozingen.info


Drucken   E-Mail